[Direkt zur Navigation] [Direkt zum Inhalt]

Geschichte des Biergartens

An der Stelle des heutigen Biergartens hat bis 1975 eine von den Wassern des Mühlbachs betriebene Mühle gestanden. Urkundlich wurde sie bereits im Herzogsurban von 1229/37 erwähnt. Sie war eine wichtige Einrichtung der bäuerlichen Gemeinde, in der die hiesigen Bauern ihr Korn mahlen ließen.

Außerdem diente sie als Sägewerk und Pumpanlage für die Garchinger Wasserleitung. Sie arbeitete mit zwei Wasserrädern, die 1930 durch Turbinen ersetzt wurden. Später erhielt sie noch einen Generator zur Stromerzeugung. Der Betrieb wurde 1970 eingestellt.

Die Gebäude mussten schließlich wegen Baufälligkeit abgerissen werden. An ihrer Stelle errichtete die Gemeinde einen Freizeitpark mit dem Biergarten Mühlenpark und dem Wasserrad als Symbol für die verschwundene Mühle.

Öffnungszeiten

Anfang April – Ende September
täglich 10:00 – 22:30 Uhr
Nur Schönwetterbetrieb!

Saisonfinale

01.10.2017

Kontakt

Mühlgasse 48
85748 Garching
Telefon: 089 / 3204975

» E-Mail

So finden Sie zu uns

Egal ob mit dem Fahrrad,
Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln -
hier zeigen wir Ihnen den Weg.

» Anfahrtsplan (PDF 0,2 MB)

» Luftbild auf GoYellow.de